Alle aktuellen (!) Tipps up to Date zu Minion Masters - Guides von und aus der Community auf deutsch und englisch (2024)

Eine Sammlung der wichtigsten Tipps und die Anfängerbibel
Danke an ttv/Linegrinder der hier einen grossen Teil beigetragen hat

Basic Tipps & Tricks in Minion Masters:

Alle aktuellen (!) Tipps up to Date zu Minion Masters - Guides von und aus der Community auf deutsch und englisch (1)

⦁ Gold anfangs nur für Tokens ausgeben
⦁ Wer Geld ausgeben will: Premium Acc lohnt sich
⦁ Battlepass lohnt sich und kann mit erspielten Rubinen gekauft werden
⦁ Battlepass finanziert sich selbst sobald man ihn einmal hat
⦁ Geld ausgeben lohnt sich kaum außer für Kosmetika
⦁ jeden Tag einmal im Shop vorbeischauen
⦁ 1k Gold sind 80 Rubine sind 125 Shards/Scherben
⦁ Scherben nur benutzen um Karten zu craften
⦁ keine Season Karten/Token holen bis man selber Level 99 erreicht hat weil man sonst 3x so hohe Kosten wie normal hat
⦁ 1000k Gold ist ein Token ist eine Karte - Angebote wie 5k Gold für 25 Karten im Shop lohnen sich immer
⦁ Rubine nie für zufällige Karten - Battle Pass Boosts - Power Tokens - Season Tokens ausgeben
⦁ eine Karte unter 1000 Gold lohnt immer
⦁ Expeditions immer machen weil es normale Spiele mit zusätzlichen Belohnungen sind

⦁ Mana Kosten für "normale" Decks sollten sich um 3,5-3,8 belaufen
⦁ Mana Kosten höher 4 sind schon sehr teure und langsame Decks
⦁ Leute die teure Decks spielen sind meist Profis die ihre Gründe haben das zu tun
⦁ Deckinhalt sollte sein: billige Minions um Brücken zu halten, ein Tank für den push, medium Einheiten um den Tank zu unterstützen und Luftabwehr nicht vergessen
⦁ normalerweise sind Einheiten den Spells vorzuziehen
⦁ max 2-3 Spells (4 wenn man Milloween benutzt)
⦁ Achtet darauf, dass euer Deck eine “win condition” besitzt. Seid euch bewusst welche Karten euch endgültig zum Sieg führen wird und passt eure restlichen Karten dementsprechend an, damit ihr eure win condition erfüllen könnt.
⦁ Für ein Basic deck, ohne spezieller Mechanik, ist es sinnvoll das ihr eine Lösung für jede gegnerische Karte habt. Beispielsweise könnt ihr euch folgende Fragen stellen:
⦁ Habt ihr genug Fernkämpfer um mit den gegnerischen fliegenden units umzugehen?
⦁ Habt ihr gute Tanks für die front line?
⦁ Habt ihr eine Variante um schnell Horden zu besiegen?
⦁ Nehmt aktiv zur Kenntnis mit welchen gegnerischen Karten ihr Probleme habt und passt eurer Deck dementsprechend an. Bleibt nicht zu lange verbissen auf eurem Deck sitzen, wenn es längere Zeit nicht mehr funktioniert. Just do it!

⦁ Im Duo dem Kollegen die Chance geben zu sehen was ihr als nächstes spielen möchtet...

⦁ Platziert eure starken Fernkampf units (z.B. Sukkubus) wenn möglich immer hinter den Tanks (z.B. Lebende Statue). Somit werden die Tanks den ganzen Schaden vorne aufsaugen, währende die Fernkämpfer von hinten ungestört draufschiessen können.

⦁ Ein guter Weg um gegen starke Angriffe zu verteidigen ist eine hohe Schadensunit in die Ecken neben der Basis zu stellen. So wird eure Basis zwar kurz aggro ziehen und etwas Leben verlieren, dafür wird aber eure Schadensunit den Push schnell vernichten und ein guten Start für euren Counterpush vorbereiten.

⦁ Für jede 4 Sekunden die ihr eine Brücke kontrolliert erhaltet ihr 1 Erfahrungspunkt für euren Master. Das kann essenziell für den Sieg sein. Also achtet darauf, dass ihr die Brücken so lang wie möglich kontrollieren könnt.

⦁ Oftmals ist es stärker sein Mana aufzusparen um einen grossen sinnvollen Push zu starten (z.B. mit Tank vorne und Schadenunits hinten für 9 Mana), anstatt konstant jede unit zu setzen die ihr könnt. Zusammen sind die Karten stark, alleine nicht.
⦁ Versucht alle Karten genau mit rechtsklick durchzulesen. Desto besser ihr die Karten kennt, desto besser könnt ihr sie auch countern. Ihr solltet wissen wie viel Leben eine Unit hat oder wie viel Schaden eine andere macht. Beispielsweise wenn die gegnerische Basis noch 170 Leben hat, könnt ihr problemlos ein Feuerball daraufschiessen um das Spiel zu gewinnen.

Guild Conquest:

Teil einer Gilde zu sein kann euch neben dem sozialen Aspekt auch viele weitere Vorteile verschaffen. Für jedes Gildenlevel erhaltet ihr verschiedene Belohnungen wie Gold, Accounterfahrung, Avatare, Conquest Karten Slots, zufällige gewöhnliche, ungewöhnliche, episch oder sogar legendäre Karten. Unsere Gilde: PANDAZ
Wie kann man also nun zum Gildenlevel beitragen? Jede 3 Tage könnt ihr auf dem Gildentab ingame euer conquest (Deutsch: “Eroberung”) starten. Ab dann werdet ihr für jeden nächsten win (bis zu max. 6 wins) Erfahrungspunkte für eure Gilde farmen. Nach 3 Niederlagen ist der Conquest run jedoch ebenfalls vorbei. Für diese Conquest Games könnt ihr auch die von der Gilde zur Verfügung gestellten Conquest Karten benutzen. Diese Karten werden die gesammelten Erfahrungspunkte, die ihr für einen win erhaltet, deutlich erhöhen. Daher ist es also sehr empfehlenswert und wichtig eure Conquest games jede 3 Tage, mit so vielen Conquest Cards wie möglich zu machen, um ein Haufen Erfahrungspunkte für eure Gilde zu sammeln. Wenn das alle Gildenmitglieder aktiv jede 3 Tage machen, werdet ihr keine Probleme haben in dem Gildenlevel aufzusteigen und euch die schönen Belohnungen zu verdienen

Der wahrscheinlich beste und ausführlichsteGuideden wir bisher gefunden haben - ich möchte ihn schon als Buch bezeichnen - beschreibt alle Zusammenhänge ins kleinste Detail, worauf Anfänger und Profis gleichermaßen zu achten haben und welche Fehler man Anfangs vermeiden kann:

stay tuned

Alle aktuellen (!) Tipps up to Date zu Minion Masters - Guides von und aus der Community auf deutsch und englisch (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Francesca Jacobs Ret

Last Updated:

Views: 5873

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Francesca Jacobs Ret

Birthday: 1996-12-09

Address: Apt. 141 1406 Mitch Summit, New Teganshire, UT 82655-0699

Phone: +2296092334654

Job: Technology Architect

Hobby: Snowboarding, Scouting, Foreign language learning, Dowsing, Baton twirling, Sculpting, Cabaret

Introduction: My name is Francesca Jacobs Ret, I am a innocent, super, beautiful, charming, lucky, gentle, clever person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.